Kultur- und Kneipenkollektiv

Getränkekarte

Preispolitik

Unsere kritische Auseinandersetzung mit den kapitalistischen Strukturen und Arbeitsweisen prägt auch unser Getränkeangebot. Zwar nicht widerspruchsfrei, aber wir versuchen Lösungen zu finden, die eine bewusste Wahl eines Getränks ermöglichen.

Zu Beginn unserer Kneipenzeit kostete das Hansa Bier bei
uns nur 1,80 €. Leider mussten wir unsere Preise erhöhen. Zum einen, um uns hoffentlich irgendwann selbst bezahlen zu können und zum anderen, da wir ab 2019 umsatzsteuerpflichtig geworden sind. Wir machen uns viele Gedanken um eine möglichst faire Preisgestaltung und möchten diese mit euch teilen:
Bei uns gibt es keinen Konsumzwang. Wenn du einfach hier sitzen und lesen möchtest, kannst du das wirklich gerne tun, ohne ein Getränk vor Ort zu kaufen. Zudem versuchen wir Getränke quer zu finanzieren. Wir möchten, dass auch Menschen mit Allergien, Intoleranzen und / oder
Ernährungsvorlieben Getränke erwerben können, ohne mehr zu bezahlen. So ist beispielsweise unser ‚Lammsbräu Glutenfrei‘ im Einkauf deutlich teurer als andere Biere (0,33 l), aber wir verkaufen es zum selben Preis. Gleiches gilt bei den verschiedenen Milchsorten.

Wir versuchen, die Preise so zu gestalten, dass es für Menschen mit weniger Geld auch möglich ist, ein Getränk bei uns zu kaufen.